Das Internationales Esperanto-Archiv


Provisorischer Vorschlag auf der Begünstigung-Seite.


Internacia Esperanto-Arkivo (Internationale Esperanto-Archiv, IEspA) beabsichtigt das Sammeln, Archivieren, Schützen, Wirtschaften und für das Publikum zugänglich machen von Büchern, Zeitschriften und anderen Dokumenten in und über Esperanto und von anderen Plansprachen. Möglichst oft in der originalen Fassung (neben Digitalkopien).
Dieses Archiv soll ein bleibendes Erbgut bilden mit unbegrenzter Frist.

Dazu will der Verein mit verschiedenen Strategien Archivalien erwerben. Der Vorstand beschäftigt sich auch dazu einen geeigneten Raum zu suchen (mieten oder kaufen) und so einzurichten, dass die Archivalien qua Klima, Sicherheitsvorschrifte usw. optimal aufbewahrt werden können. Der Inventar wird regelmässig ergänzt werden. Archivalien können leider nicht ausgeliehen werden, aber sie können an Ort und Stelle nachgeschlagen und kopiiert werden.

Der Verein wurde am 22. Januar 2021 gegründet und am 25. Januar 2021 offiziell anerkannt als gemeinnütziger Verein.

Wer

Die Errichter und zugleich aktuelle Vorstandsmitglieder sind: Bert Boon (Tienen), Roland Rotsaert (Brügge) und Marc Vanden Bempt (Winksele).

Sammlung

Zwei belgische Esperanto-Sammlungen wurden in der Vergangenheit kurz- oder langfristig gefährdet zu verschwinden:

Beide Archive brauchten also eine solidere Rechtsgrundlage.
IEspA nahm also beide Sammlungen in seiner Hut.
Seitdem wuchs das Archiv und es wächst immer rascher.

Wir haben Kontakte zu verschiedenen Personen und Institutionen, um deren Archive zu retten, falls sie vom Verschwinden bedroht sind.
Wenn Sie selber oder Ihr Verein einen sicheren Ort zum Aufbewahren Ihrer Esperanto-Stücke suchen, dann bitten wir Sie IEspA zu kontaktieren mit dem Formular auf der Kontakt-Seite.

Begünstigung

Der Verein braucht unbedingt die Begünstigung seines Projektes.
Aktuell hat man etwa 250.000 € auf der Bank, aber man braucht viel mehr Geld um ein geeignetes Gebaüde zum Aufbewahren der Sammlung zu kaufen.

Als möglicher IEspA-Freund, als Freiwilliger oder mit Bausteinen können Sie zusammen mit uns die Zukunft der IEspA sicherstellen. Werden Sie einen Beitrag leisten?
Anmeldungen, Kommentare und Vorschläge sind bei IEspA herzlich willkommen. Wir bitten Sie uns zu kontaktieren mit dem Formular auf der Kontakt-Seite.